Pichler70
werbung wiff webseite 03-17 v3 bluebg
Inserat Web Kirtag2017

Hilfe für Trauernde

Das Trauerbegleitungsteam der Pfarre Frankenburg ist für Sie da

  • wenn Sie reden wollen
  • wenn Sie Hilfe brauchen
  • wenn Sie Bücher zum Thema Sterbe- und Trauerbegleitung brauchen

Foto Trauerbegleitung: Abendsonne über LandschaftHilfreiche Hinweise für Trauernde

  • mit sich selbst behutsam umgehen
  • Rücksicht nehmen auf die Grenzen der eigenen Belastbarkeit
  • für den eigenen Körper gut sorgen (Einhaltung des Tagesrhythmus, essen, entspannen, schlafen)
  • Suche nach individuellen Ausdrucksmöglichkeiten der Trauer (malen, schreiben)
  • mit dem Verstorbenen in Kontakt bleiben (Aufstellen von Fotos, Kerzen, Blumen)
  • Orte der gemeinsamen Geschichte aufsuchen
  • regelmäßige Besuche am Grab
  • Gedenktage (Hochzeitstage, Sterbetag), Feiertage (Weihnachten, Ostern) und Festtage (Geburtstag, Namenstag) bewusst gestalten
  • Gestaltung des ersten Trauerjahres
  • in der ersten Zeit der Trauer keine großen Veränderungen in der engsten Umwelt vornehmen
  • andere größere Veränderungen vermeiden, die mit Verlust und notwendiger Neugestaltung verbunden sind (Wohnungswechsel, Ortswechsel,...)
  • mit Menschen sprechen, die ähnliches erleben oder erlebt haben
  • bewusstes Zugehen auf Menschen, denen man vertrauen kann
  • den Mut aufbringen, konkrete Hilfe zu erbitten
  • bewusste Auswahl der Begleiter
  • Möglichkeit, konkrete Hilfsangebote annehmen oder ablehnen zu können